Wann kommt die/der Saarbrücker Baudezernent*in für nachhaltige Mobilität?

Anlässlich der für heute ursprünglich angesetzten, aber nun kurzfristig abgesagten Wahl zur/zum neuen Saarbrücker Baudezernentin, richten 10 Alltagsradler*innen heute ab 15:30 Uhr 10 Forderungen an den Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt und die Mitglieder des Saarbrücker Stadtrates.

Das Radelkollektiv kritisiert, dass im Vorfeld der Besetzung dieser wichtigen städtischen Leitungsposition kein öffentlicher Austausch darüber stattgefunden hat, wie der Verkehr der Zukunft in der Landeshauptstadt aussehen soll. Welche Akzente möchte die Jamaika-Koalition setzen und wo ist die Beteiligung der Alltagsradler*innen, Initiativen und Verbände mit ihren Ideen und Wünschen in der selbst ernannten „Mitmach-Kommune Saarbrücken“?

Saarbrücker Alltagsradler*innen werden daher vor dem Eingang der Congresshalle West präsent sein, um ihre ganz persönlichen Forderungen an die Politik zu richten, welche von der autofreien Innenstadt bis hin zum kostenlosen ÖPNV reichen.

Anlässlich der nun neu erfolgenden Ausschreibung fordert das Radelkollektiv abschließend die Einbeziehung von Nachhaltigkeits-Initiativen und Verbänden im Vorfeld der Neubesetzung dieses Postens. Darüber hinaus erklärt das Radelkollektiv, dass eine Baudezernent*in mit einer klaren Schwerpunktsetzung für eine nachhaltigere Mobilität längst überfällig ist in einer Landeshauptstadt, welche 2019 den Klimanotstand ausgerufen hat.

Demonstration Verkehrswende Stadtrat Saarbrücken
Demonstration Verkehrswende Stadtrat Saarbrücken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.